Blogsuche:

Westhoff – Ein Unternehmen mit Tradition

Abgelegt unter Essen & Trinken by Redaktion am 07. November 2013

KaffeebohnenViele Kaffeetrinker kaufen ihre Lieblingssorte in der Stadt beim Einkaufsbummel oder greifen fast schon automatisch beim Einkaufen im Supermarkt nach dem Paket Kaffee. Es wird oft nicht daran gedacht, dass es neben den herkömmlichen Marken, die im örtlichen Handel erhältlich sind, im Internet weitere gute Hersteller gibt. Bei vielen anderen Produkten suchen Verbraucher im Netz nach Alternativen, bei Kaffee wird oft eine Ausnahme gemacht. Es lohnt sich aber, den Aktionsradius zu erweitern.

Kaffee seit 1868

Eine der Marken, die hochwertigen Kaffee herstellt und unter anderem über kaffeehandelshop.de im Internet vertreibt, ist Westhoff-Kaffee. Es handelt sich hierbei um eine Traditionsmarke, die bereits im Jahre 1868 gegründet wird. Die Gebrüder Westhoff haben es sich damals zum Ziel gesetzt, ihren Kunden höchste Qualität anzubieten. Dies sollte erreicht werden, in dem in der Firma immer an Innovationen gefeilt und modernste Technologie eingesetzt wurde. Diese Maxime wurden auch dann beibehalten, als Westhoff-Kaffee 1911 von der Familie Ültzen übernommen und weitergeführt wird.

Damit ein hochwertiger Kaffee hergestellt wird, arbeiten die Mitarbeiter von Anfang an sehr sorgfältig. Dies beginnt bereits bei der Auswahl der Bohnen; hier werden nur solche Sorten genutzt, die den hohen Ansprüchen genügen. Bei der Verarbeitung und der Veredelung soll ebenfalls nichts schief gehen, da dies den Geschmack erheblich beeinträchtigen könnte. Allerdings bietet Westhoff seinen Kunden nicht nur Kaffee, sondern auch Tee und Trinkschokolade an.

Naturschutz als wichtiger Punkt

Die Firma legt aber nicht nur Wert auf hochwertigen Kaffee, sondern achtet auch auf Nachhaltigkeit. Daher werden die Produkte mit DHL verschickt und im Rahmen des Programms GO GREEN ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Indem der Lieferdienst verschiedene Punkte erfüllt, die dafür sorgen, dass der CO2-Ausstoß verringert wird, soll die Natur geschützt werden. Verschiedene Klimaschutzprojekte werden durch GO GREEN unterstützt. Westhoff nimmt hieran teil, da sie sich verantwortlich fühlen, die Erhaltung der Umwelt zu unterstützen. Dafür spricht ebenfalls die Herstellung des Transfair/Bio-Cafés Manos, dessen Kaffeebohnen aus Zentral- und Mittelamerika stammen.

Neben dem Bio-Café gibt es weitere Spezialitäten, die zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. Dazu zählen zum Beispiel der Espresso Il Mio oder der Bremer Mocca. Der Name Westhoff ist heute aber auch durch den Westhoff Partner-Service ein Begriff; hierbei handelt es sich um mehrere deutsche Kaffeeröstereien, zu denen unter anderem die Unternehmen Büttner und Lensing aus Berlin, Sterck & Zoon aus Köln oder die H. Hooss-Großrösterei aus Kassel gehören.

In Freiburg Westhoff erleben

Wer in Freiburg durch die Straßen rund um den Münster spaziert, wird hier wahrscheinlich die beiden Westhoff-Geschäfte entdecken. Hier gibt es nicht nur Kaffee, Trinkschokolade oder Tee, sondern auch Alkohol in Miniaturflaschen, Gebäck und weitere Kleinigkeiten, die verschenkt oder selbst genossen werden können. Haushalte oder Cafés, die auf der Suche nach einer gebrauchten Kaffeemaschine oder einer Ladeneinrichtung sind, können auf der Homepage des Unternehmens mit etwas Glück fündig werden.

Bildquelle: room4graphics / flickr.com (CC BY 2.0)

 



Bitte JavaScript aktivieren!